Servicehotline:

0231 / 96 10 14 32

  phone
 

Umfang der DauergrabpflegeDauergrabpflege ist ein zeitgemäßes Serviceangebot, dessen Nutzung aus vielerlei Gründen sinnvoll sein kann. Immer öfter zwingt uns das moderne Leben zum Wechsel unseres Arbeitsplatzes. Oft ist damit der Umzug in eine andere Stadt verbunden. Die Sorge um die Grabstelle, die man so viele Jahre lang liebevoll gepflegt hat, kann Ihnen der Friedhofsgärtner abnehmen. Auf Wunsch unterrichtet er Sie regelmäßig über den Pflegezustand des Grabes. Oft fällt auch mit steigendem Alter das Sauberhalten und Gießen der Grabstelle zunehmend schwerer. Diese anstrengenden Arbeiten kann der Friedhofsgärtner für Sie übernehmen, ohne dass Sie die Bindung zu Ihrem Grab verlieren. Und wer den Winter lieber in wärmeren Gefilden verbringt, kann dies ebenso beruhigt tun.

"Wer wird sich später um meine Grabstelle kümmern?"

Diese Sorge beschäftigt heute viele Menschen. Nicht selten scheint die Flucht in eine anonyme Bestattung der einzige Ausweg zu sein. Hier bietet der Friedhofsgärtner eine vernünftige Alternative, denn eine Dauergrabpflegevereinbarung kann schon zu Lebzeiten abgeschlossen werden. In diesem Zusammenhang bietet der Friedhofsgärtner auch ein Vorsorgepaket für den Trauerfall an. Eine würdevolle Bestattung ist damit schon frühzeitig gewährleistet.

 

Vorsorge

Vertragsumfang und -laufzeit richten sich nach Ihren Wünschen

Der Umfang der vom Friedhofsgärtner im Rahmen der Dauergrabpflege zu erbringenden Leistungen wird ganz individuell durch Sie festgelegt. Das Angebot reicht vom Sauberhalten der Grabstelle bis zum Komplett-Service rund um Grabgestaltung und Grabschmuck. Zu Lebzeiten können die Vereinbarungen jederzeit angepasst oder ergänzt werden.

Die Pflegevereinbarung wird mit einer Dauergrabpflege-Einrichtung und einer Friedhofsgärtnerei abgeschlossen. Die Laufzeit eines solchen Vertrages können Sie frei wählen - sinnvollerweise läuft er mindestens über fünf Jahre. Meist wird die Nutzungsdauer der Grabstätte abgedeckt. 
Für Zeiträume unter fünf Jahren können Sie mit dem Friedhofsgärtner eines Jahrespflege vereinbaren.

Nun fragen Sie sich villeicht, wer die Arbeit des Friedhofsgärtners kontrolliert, wenn Sie es nicht mehr selbst können? Ein Dauergrabpflege-Vertrag kann schließlich über mehrere Jahrzehnte laufen. Auch dafür ist gesorgt. Denn die Leistungen werden von der Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH in regelmäßigen Abständen kontrolliert.

Auch für die Vertragssicherheit sorgt die Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH: Sie verwaltet die Dauergrabpflege-Verträge, sichert sie treuhänderisch ab und übernimmt die Anlage des eingezahlten Geldes.

 

Dauergrabpflege praktisch – wie kommt es zum Dauergrabpflegevertrag?

  1. Sie besprechen mit Ihrem Friedhofsgärtner den von Ihnen gewünschten Umfang von Pflegetätigkeiten, Bepflanzung etc. Das Ergebnis fasst der Friedhofsgärtner in einer Leistungsaufstellung zusammen – diese dient als Grundlage für Ihren Dauergrabpflege-Vertrag.
  2. Sie als Auftraggeber/in und Ihr Friedhofsgärtner unterzeichnen beide Dokumente – Vertrag und Leistungsaufstellung. Die Originale werden an die Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH gesandt.
  3. Die Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH prüft beide Dokumente, zeichnet sie gegen und registriert den Vertrag.
  4. Je eine Ausfertigung der Dokumente schickt sie an den Auftraggeber und den Friedhofsgärtner. Der Auftraggeber wird nun aufgefordert, die Vertragssumme zuzüglich der im Vertrag vereinbarten Verwaltungsgebühr zu bezahlen.
  5. Nach Eingang der kompletten Vertragssumme erhalten Treugeber und Friedhofsgärtner eine Bestätigung des Zahlungseingangs.
 

Was kostet das?Dauergrabpflege ist preiswerter als Sie vielleicht denken. So müssen für ein gepflegtes Grab mit saisonal wechselnder Bepflanzung in der Regel weniger als 50 Cent pro Tag aufgewendet werden. Die genauen Kosten der Dauergrabpflege sind abhängig von der Größe und Lage des Grabes, von der Beschaffenheit des Bodens, von der Laufzeit der Vereinbarung und natürlich von Ihren eigenen Wünschen im Hinblick auf Grabgestaltung und Grabschmuck.

Gerne unterbreitet Ihnen Ihr Friedhofsgärtner ein individuelles Angebot.

 

Gründe für die DauergrabpflegeBlühende und gepflegte Gräber sind Teil unserer christlich geprägten Kultur. Zahlreiche Familiengräber zeugen von dieser Tradition.

Auch der Beruf des Friedhofsgärtners ist schon lange etabliert. Mit viel Erfahrung und einer fundierten Ausbildung sind Friedhofsgärtner deshalb die richtigen Ansprechpartner, wenn es darum geht, aus einem Grab eine blühende letzte Ruhestätte zu machen. Ihr Friedhofsgärtner weiß genau, welche Bedeutung ein gepflegtes Grab für die Angehörigen hat, und welchen Trost es spendet.

Wenden Sie sich mit Fragen und Wünschen an ihn und besprechen Ihre individuellen Vorstellungen - mit Einfühlungsvermögen ist er für Sie zur Stelle.

Auch wenn es um das Thema Vorsorge geht.
Denn die Frage "Wer wird sich um meine Grabstätte kümmern?" beschäftigt immer mehr Menschen. Mit einer Dauergrabpflege bietet Ihnen Ihr Friedhofsgärtner eine passende Lösung.